Vereint im Verein

In der "Meute Tigerhai" treffen sich die Kleinsten vom "Stamm der Raben"

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 28. Januar 2015

Freiburg

VEREINT IM VEREIN: In der "Meute Tigerhai" treffen sich die Kleinsten vom "Stamm der Raben".

WIEHRE/BRÜHL. Nur bei richtig scheußlichem Wetter gehen die Kleinsten vom "Stamm der Raben" überhaupt nicht raus – zurzeit kommt das manchmal vor. Ansonsten hält sie nicht viel in dem Zimmer, das sie im "Haus der Jugend" an der Uhlandstraße nutzen, lieber ziehen sie in den Sternwald. Und ab und zu kommen sie auch dahin, wo sich die Älteren ihres Pfadfinderstammes, der zum überkonfessionellen Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (bdp) gehört, immer treffen: im Stammesheim an der Hermann-Mitsch-Straße.

Irgendwann später gibt’s Geburtstagskuchen: Willi hat ihn mitgebracht, er ist vor einer Woche neun Jahre alt geworden. Doch erst stehen andere Dinge an, die von den vier "Großen" vorbereitet wurden: Eliane Straub (20, Pfadfindername "Miplou"), Adrian Wilmers (21, "Nonne"), Anton Höxter (20) und Robin Ennulat (14, "Laluki") leiten die "Meute Tigerhai", die zehn Jüngsten beim "Stamm der Raben".

Los geht’s ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ