Impfstrategie

In Emmendingen öffnet ein Impfstützpunkt ohne Terminvergabe

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Di, 07. Dezember 2021 um 06:30 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Nach Waldkirch und Kenzingen startet in Emmendingen der dritte Impfstützpunkt im Landkreis Emmendingen. Mehrere zehntausend Impfungen bis Jahresende sollen erfolgen.

Zu den beiden bisherigen Kreisimpfstützpunkten in Kenzingen und Waldkirch kommt von Mittwoch, 8. Dezember, in der Emmendinger Steinhalle ein dritter hinzu. Auch hier sollen täglich (Ausnahme: Sonntag) rund 300 Impfungen gegen das Coronavirus möglich sein. Erst-, Zweit- und Drittimpfungen (Booster) sind möglich.
Impfberechtigt sind Menschen von zwölf Jahren an. Termine werden keine vergeben, vor Ort gibt es Marken, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Damit wird, wie Landrat Hanno Hurth am Montag vor Medienvertretern erklärte, den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung