In Enkenstein ist die Welt nicht ganz in Ordnung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 02. Oktober 2018

Schopfheim

Bürgermeisterkandidat Thomas Gsell befasste sich mit den Sorgen und Klagen der Bürger(innen) / Vom Radweg bis Breitband.

SCHOPFHEIM-ENKENSTEIN (BZ). Bei seiner Vorstellungsrunde als Bürgermeister-Kandidat in Enkenstein kamen die Bürger(innen) schnell mit Thomas Gsell ins Gespräch und machten auf die Probleme in ihrem Dorf aufmerksam. Ein Bürger sprach ein seit rund 20 Jahren bestehendes Problem des Radwegs zwischen Langenau und Enkenstein an. Der Radweg ist auf Höhe der Einfahrt zur Deponie unterbrochen und kann nicht parallel zur Landstraße fortgeführt werden, sondern wird über einen alternativen Weg Richtung Mülldeponie geführt. Ortsvorsteherin ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung