Übersicht

In Freiburg gibt es am Wochenende viele musikalische Veranstaltungen

Margrit Heyn

Von Margrit Heyn

Di, 25. Juni 2019 um 21:24 Uhr

Freiburg

Freiburg singt, stimmt ein, lauscht Chören und kann ungewöhnliche Musikinstrumente testen. Hier ist ein Überblick über die vielen Veranstaltungen am Wochenende.

Um Musik kommt man am kommenden Wochenende in Freiburg eigentlich nicht herum. Bei der "Chornacht" und "Freiburg singt" zeigen Freiburger Chöre und Chöre aus dem Umland, was sie drauf haben. Am Samstag startet das Kindermusikfestival "Klong", das acht Tage später am 7. Juli mit einem großen Musikfest im Theater endet. Und von Freitag bis Sonntag heißt es außerdem "Freiburg stimmt ein" – mehr als 100 Bands, Chöre und Ensembles wollen am Sonntag auf 19 Plätzen die Stadt zum Klingen bringen.

Freiburg stimmt ein

Italian Trulli
"Freiburg stimmt ein" ist eine Veranstaltung, bei der Kultur nicht nur konsumiert, sondern aktiv erlebt werden kann. Dabei wird die Stadt zur Bühne: Das landesweit größte Mitmach-Kulturfestival mit mehr als 1000 Profi- und Hobby-Akteuren, mehr als 100 Bands, vielen sozio-kulturellen Initiativen und alkoholfreier, vegetarisch-veganer Gastronomie beginnt am Freitag, 28. Juni, mit einem Sommerfest von 15 bis 22 Uhr im Haus des Engagements in der Rehlingstraße 9. Am Samstag findet von 9 bis 17 Uhr eine Jugendkonferenz in der Handwerkskammer Freiburg statt – für Vereine und Initiativen, die den gesellschaftlichen Wandel voranbringen möchten –, bevor ab 17 Uhr im Eschholzpark eine Rave-Party angesagt ist. Am Sonntag, 30. Juni, steigt dann von 14 bis 22 Uhr das Musikfest mit mehr als 100 Bands auf 19 Plätzen. Veranstalter ist der Freiburger Verein Kulturleben.
Freiburg stimmt ein: Mehr Informationen zum Programm vom 28. bis 30. Juni: www.freiburgstimmtein.de

Chornacht

Italian Trulli

Die Freiburger Chorszene feiert zum vierten Mal auf den Plätzen der Innenstadt: Am Freitag, 28. Juni, findet die Freiburger Chornacht in der Innenstadt statt, erstmals in Trägerschaft des im vergangenen Sommer gegründeten Vereins "Chorstadt Freiburg". Nach der Eröffnung um 18.45 Uhr auf dem Rathausplatz wollen 23 Freiburger Chöre und Ensembles mit insgesamt rund 1000 Sängerinnen und Sängern im Halbstundentakt auf fünf Bühnen – Rathausplatz, Kartoffelmarkt, Colombipark, Schwarzes Kloster und Basler Hof – die Innenstadt zum Klingen bringen. Große Oratorien- und Studierendenchöre, Vokalensembles, Kammerchöre, Jazz- und Popchöre präsentieren die Freiburger Chorszene in ihrer ganzen Vielfalt und Lebendigkeit mit Musik vom 15. Jahrhundert bis heute. Abschluss ist um Mitternacht auf dem Kartoffelmarkt, wo alle Chöre gemeinsam ein Abendlied singen werden. Bereits zum zweiten Mal kooperiert die Freiburger Chornacht mit dem Chorverband Breisgau, dessen Festival "Freiburg singt" gerade mal einen Tag später, am Samstag, Chören aus dem ganzen Breisgau und auch aus Stadtteilen die Möglichkeit zu Auftritten in der Innenstadt bietet.
Chornacht: Freitag, 28. Juni. 19 bis 24 Uhr. Eintritt frei, Spenden erbeten – es gibt aber nur begrenzt Sitzplätze in den Höfen.

Freiburg singt

Italian Trulli

Chöre aus dem ganzen Breisgau – von Waldkirch über Teningen bis Pfaffenweiler oder Staufen – werden am Samstag, 29. Juni, auf Einladung des Chorverbands Freiburg von 11 bis 16 Uhr auf sechs Plätzen im Halbstundentakt in der Innenstadt auftreten: Auf den Treppen in der Konviktstraße, im Bermudadreieck, an Unterlinden, auf dem Kartoffelmarkt, dem Augustinerplatz und dem Platz der Alten Synagoge.
Freiburg singt: Samstag, 29. Juni, von 11 bis 16 Uhr auf Plätzen der Innenstadt

Klong

Italian Trulli

Vor zehn Jahren hat das Kindermusikfestival Klong zum ersten Mal stattgefunden – eine Woche lang gibt es bei dem gemeinsamen Projekt von Kulturamt, Theater, Musikschule und "Mehrklang – Gesellschaft für neue Musik" für Kinder viele Angebote. Den Auftakt macht das Musikschulfest am Samstag, 29. Juni, in der Musikschule von 10 bis 13 Uhr. Für Kinder wie Erwachsene stehen überall Instrumente zum Ausprobieren. Außerdem gibt es auf einer Bühne Livemusik. Schülerinnen und Schüler aus 25 Klassen tauschen bis zum 7. Juli eine Woche lang die Schulbücher gegen Instrumente. Ein Klangflashmob, den sie mit Musikerinnen und Musikern des Freiburger Barockorchesters und Ensemble Recherche entwickeln, wird beim Kindermusikfest im Theater am Sonntag, 7. Juli, präsentiert. Auch auf Spielplätzen, Skateparks und Bolzplätzen in der Stadt werden kommende Woche Klettergerüste, Skaterampen und Fußballtore kurzzeitig in klirrende Mega-Instrumente verwandelt. Die Jazz & Rock-Schulen komponieren mit einer Schulklasse den Klongsong 2019. Beim Finale im Theater wird am 7. Juli von 12 bis 17 Uhr ein vielfältiges Programm geboten – unter anderem mit Instrumenten, Büchertischen und Konzerten. Eröffnet wird das Kindermusikfest um 12 Uhr im Großen Haus von der Black Forest Percussion Group sowie einer Schulklasse, die den Klongsong 2019 aufführen wird. Den Abschluss des Festivals macht um 16 Uhr das Kinderorchester des Theaters Freiburg, das auch zehn Jahre besteht.
Klong: Samstag, 29. Juni, Musikschulfest von 10 bis 13 Uhr in der Musikschule in der Turnseeschule, Turnseestraße 14. Die Veranstaltungen beim Kindermusikfest am Sonntag, 7. Juli, sind kostenlos – solange Platz ist. Jede Person erhält am Eingang zu jeder Veranstaltung (nicht im Großen Haus) eine kostenlose Zählkarte. Klong-Programm und weitere Infos: http://www.freiburg.de/klong beim Kulturamt, 0761/2012101 oder per Mail: kulturamt@stadt.freiburg.de.

Mehr zum Thema: