Millionenstadt

In Hongkong treffen asiatische Traditionen auf westliche Moderne

Simone Andrea Mayer

Von Simone Andrea Mayer (dpa)

So, 09. Juni 2019 um 08:00 Uhr

Reise

BZ-Plus Die Gegensätze der Metropole Hongkong treffen nicht nur beim berühmten Drachenbootrennen aufeinander. Vor allem auf der Insel Lantau werden die Kontraste deutlich.

Feinbemalte Drachenköpfe pflügen durch das aufgewühlte Wasser. Die farbenprächtigen Figuren zieren die Buge der schmalen, langen Paddelboote, die zwischen den Lastkähnen im Hafen an der schimmernden Skyline der Großstadt vorbeiziehen. In jedem Drachenboot sitzen 18 durchtrainierte Athleten, die synchron zum Schlag der Trommeln und den Rufen der Steuermänner ihre Paddel ins Wasser stoßen. Immer wieder und wieder, bis die Boote Hunderte Meter weiter über die Ziellinien jagen.
Wenn die Athleten keine bunten Sporthemden tragen und der Blick nicht ständig auf die verspiegelten Fronten der Hochhäuser fallen würde, könnte man glatt vergessen, dass man sich im Hier und Heute befindet. Denn genau so fanden Drachenbootrennen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung