In Kleinbasel tanzt am Freitag der Bär

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 09. Januar 2020

Basel

BASEL (BZ). Am Freitag, 10. Januar, zieht der Kleinbasler Bär oder genauer: die Kleinbasler Bärin als Ehrenzeichen für die gesamte Kleinbasler und sogar Großbasler Bevölkerung zum 22. Mal durch den unteren Teil der Stadt. 2020 führt die Route, die wie immer um 14 Uhr bei der Matthäuskirche beginnt, durch das untere Kleinbasel. Höhepunkt des Bärentags ist wie stets das öffentliche Bärenmähli ab 18 Uhr in der Reithalle der Kaserne Basel. Als Hausherr, Ehrengast und Tischredner wird sich deren künstlerischer Leiter Sandro Lunin an die Gäste richten. Und die Flamenco-Gruppe Soniquete wird beweisen, dass im Kleinbasel nicht nur Bärinnen tanzen können.