Account/Login

Altarweihe

In neuem Glanz: die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus in Heitersheim

  • Sa, 15. April 2017
    Heitersheim

Ensemble aus Tradition und Moderne

Die Theorien und Prinzipien der Weinbr...n, Werner Sandhaus und Johannes Abele.  | Foto: Sabine Model
Die Theorien und Prinzipien der Weinbrenner-Kirchen wurden bei der Renovierung von St. Bartholomäus in Heitersheim berücksichtigt, ohne auf moderne Elemente (rechtes Bild) und eine neue Raumstrukturierung zu verzichten. Bei der Arbeit (von links): Günther Klausmann, Werner Sandhaus und Johannes Abele. Foto: Sabine Model

HEITERSHEIM. Eine helle, frische und einladende Atmosphäre umfängt den, der in diesen Tagen die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus betritt. Neue Akzente und Handlungsorte prägen und ordnen das Bild, schaffen klare Strukturen und rhythmisieren verschiedene Elemente. Noch geben Handwerker nach zwölf Monaten Bauzeit dem neuen Renovierungsglanz den letzten Schliff. Am Ostermontag erfolgt die Altarweihe mit einem Festgottesdienst.

Zeit und Geld
Was vor 190 Jahren vom Weinbrenner-Schüler Christoph Arnold gebaut und in einigen Sanierungen immer wieder verändert wurde, präsentiert sich jetzt als gelungenes Ensemble aus Tradition und Moderne. Projektleiter Johannes Abele von Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Freiburg, Architekt Werner Sandhaus, Stadtpfarrer Christian Nötzel und der Koordinator vom Kirchengemeindeteam Günther Klausmann sind mit dem Resultat optisch, inhaltlich und finanziell sehr ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar