In Scharpings Fußstapfen

Ulrich Rose

Von Ulrich Rose

Fr, 26. Juli 2002

Kommentare

Der neue Verteidigungsminister Peter Struck kann nur einen Befehl ausgeben: Weitermachen.

Regierungserklärungen sind keine Tagesbefehle, auch dann nicht, wenn ein Verteidigungsminister sie abgibt. Dabei hätte Peter Struck, frisch vereidigt, seine Erklärung kurz und knapp halten können, in Befehlsform: Weitermachen! Es wäre blauäugig, von Struck anderes, gar Neues, Wegweisendes zu erwarten. Er ist zunächst einmal - auch ohne über den Ausgang der anstehenden Bundestagswahl zu spekulieren - ein Minister auf Abruf.

Weitermachen, das heißt für Struck auch, sich mit dem Erbe seines Vorgängers Rudolf Scharping plagen zu müssen. Es ist ein Erbe, auf das der neue Minister nicht erpicht war. Er weiß, warum. Schließlich war Struck als Vorsitzender der SPD-Fraktion maßgeblich daran beteiligt, dass die Bundeswehr mit einem Etat auskommen muss, von ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung