Lahr

In städtischen Kantinen soll es künftig auch veganes Essen geben

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Sa, 07. Dezember 2019 um 10:45 Uhr

Lahr

Die Stadt will mit gutem Beispiel vorangehen: In Zukunft soll stärker darauf geachtet werden, dass Lebensmittel und Verpflegung in städtischen Einrichtungen von regionalen Herstellern stammen.

Einstimmig sprach sich der Umweltausschuss am Donnerstag dafür aus, die Beschaffungsregeln der Stadt, die bisher schon eine ganze Reihe nachhaltiger und sozialer Vorgaben beinhalten, zu ergänzen. Die von der Verwaltung vorgelegten Punkte – eine Negativliste von Produkten, die künftig zu vermeiden sind − wird als Empfehlung an den Gemeinderat zur Entscheidung gegeben. Zu diesen Punkten neu aufgenommen wurde, ebenfalls einstimmig, dass bei der Beschaffung von Lebensmitteln und für die Verpflegung bevorzugt regionale Produkte einzukaufen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung