Bauantrag

In Wyhlen soll ein Tagescafé statt eines Computer-Shops entstehen

Dora Schöls

Von Dora Schöls

Do, 06. Mai 2021 um 06:31 Uhr

Grenzach-Wyhlen

In der Gartenstraße in Wyhlen soll ein Café entstehen. Die Gemeinde kann das nicht ablehnen, ist aber auch nicht glücklich, weil das Café nicht dem Konzept für die Neue Mitte entspricht.

In der Gartenstraße in Wyhlen soll ein "Tagescafé" anstelle eines Computer-Shops entstehen. Dem entsprechenden Bauantrag zur Nutzungsänderung hat die Verwaltung zugestimmt, ohne dass der Antrag im Technischen Ausschuss beraten wurde. Daher wollte in der jüngsten Ausschusssitzung Peter Weber (Freie Wähler) wissen, ob das Café "ein Testlauf für die Neue Mitte Wyhlen" sein solle. Schließlich liegt das betreffende Gebäude mitten in dem Bereich, in dem der neue Ortskern, durchaus auch mit gastronomischen Angeboten, entstehen soll.

Nicht im Konzept für die Neue Mitte

Nein, mit der Neuen Mitte habe das nichts zu tun, antwortete Bürgermeister Tobias Benz. "Das liegt auch nicht im Rahmen des Konzepts für die Neue Mitte." Glücklich sei die Verwaltung mit der geänderten Nutzung der Räume daher nicht. Aber: "Man kann es nicht verhindern." Ein Schild, das das Café ankündigt, hängt bereits seit einigen Wochen. Es habe darüber hinaus vor dem genehmigten Bauantrag schon Bauarbeiten gegeben, die seien dann auf den Hinweis der Verwaltung gestoppt worden. Mehr könne er dazu aber in einer öffentlichen Ausschusssitzung nicht sagen, so der Bürgermeister.