Account/Login

Holzhaus besichtigen

Individuell bauen mit dem Trendbaustoff Holz

  • Do, 28. März 2024, 11:28 Uhr
    PR-Artikel

     

Anzeige Holzbau boomt. Neben der Klimafreundlichkeit des Materials bietet der Baustoff weitere Vorteile. Wer mehr wissen möchte, kann am 13. April ein individuell gebautes Holzhaus in Bollschweil besichtigen.

Dieser mehrgeschossige Bau in Kirchzarten der Firma HolzHaus Bonndorf zeigt eindrücklich, wie individuell bauen und Nachverdichtung im urbanen Raum durch Holzbauweise wunderbar gelingt. Foto: HolzHaus Bonndorf
1/5
Die Firma Holzhaus Bonndorf organisiert am Samstag, 13. April, einen Tag der offenen Tür im Willi-Bechtold-Weg 1 in Bollschweil. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, von 11 bis 16 Uhr ein individuell gebautes Holzhaus (Effizienzhaus 40 mit QNG-Siegel) vor Bezug zu besichtigen. Es wird eingehend über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Trendbaustoffes Holz im urbanen Raum informiert – vom individuellen Ein- oder Mehrfamilienhaus über Aufstockungen, Erweiterungen und serielle Sanierungen bis hin zum Modul- oder Gewerbebau. Auch die aktuellen KfW-Fördermöglichkeiten werden angesprochen.

Der Holzbau-Experte aus dem Schwarzwald stellt in Bollschweil vor, wie mit ökologisch einwandfreien Materialien, zeitgemäßer Funktionalität und präziser Ausführung nachhaltiger und gesunder Wohnraum, der oft in Ballungsräumen fehlt, geschaffen werden kann. Besucherinnen und Besucher können vor Ort das angenehme, wohngesunde Raumklima eines energieeffizienten Holzhauses erleben, Fragen stellen und Erfahrungen austauschen. Anmeldung für den Tag der offenen Tür unter: www.holzhaus.com/anmeldung

Familienhaus mit vier Kinderzimmern und
Nachhaltigkeitssiegel


Das Besichtigungsobjekt, ein kompakt geplantes Reihenendhaus mit etwa 145 Quadratmetern Wohnfläche, das dennoch mit vier Kinderzimmern und großzügiger Dachterrasse ausgestattet ist, zeigt, wie der Baustoff Holz auf engem Raum, intelligent und ressourceneffizient eingesetzt werden kann. Eine Fußbodenheizung sorgt für angenehme Wärme im Haus. Die Nahwärmeversorgung trägt dazu bei, dass viel Platz und Technik eingespart werden kann. Zudem ist eine PV-Anlage installiert, die zur Eigenstromerzeugung beiträgt und den Energieverbrauch weiter reduziert.
Besonders hervorzuheben ist die nachhaltige und ressourcenschonende Bauweise, die es dem Gebäude ermöglicht, die Anforderungen an ein KfW 40 Effizienzhaus sowie des staatlichen Qualitätssiegels "Nachhaltiges Gebäude (QNG-Siegel)" zu erfüllen. Das durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zertifizierte Gebäude zeichnet sich durch seine Schadstofffreiheit, Wertstabilität, Nachhaltigkeit und Zukunftssicherheit aber auch durch seine hervorragende Ökobilanz und CO2-Einsparung aus.

Die Bauherren profitieren somit nicht nur von einem sehr geringen Energiebedarf während der Nutzung, sondern auch von den aktuell höchsten KfW- und L-Bank-Förderungen für klimafreundlichen Neubau und somit günstigen Finanzierungskonditionen.

"Holzhaus Bonndorf baut auf den höchsten bautechnischen Standards, sodass Kunden die Wahl zwischen den höchsten Fördermöglichkeiten haben, dem ’Klimafreundliche Wohngebäude’ und dem ’Klimafreundlichen Wohngebäude – mit QNG’ ", erklärt Geschäftsführer Bernhard Hegar. "Von der Beratung bis zur Fertigstellung der Förderunterlagen steht unseren Kunden jederzeit der hauseigene Energieberater zur Verfügung. Mit ihm gemeinsam können Sie festlegen, welche Förderung am besten zu Ihrem Projekt passt", unterstreicht Bernhard Hegar.

Individuell bauen

Der Holzhausbauer aus Bonndorf entwirft, plant und baut Häuser nach den individuellen Wünschen und Visionen seiner Bauherren. Ob konsequent designorientiert, klassisch klar oder extrem innovativ; ob Architektenhaus, Wohnen und Arbeiten unter einem Dach, funktionales Mehrgenerationenhaus, oder repräsentatives Landhaus; ob mit Putzfassade, einer schicken Schalung oder durch und durch Holz. Der Holzbau ist sehr vielfältig, offen für kreative Ideen und ihm sind kaum Grenzen gesetzt, weder in der Bauweise noch in der Auswahl der Hölzer, der Maserungen, der Farben und Formen.

Alles aus einer Hand

"Als Generalunternehmen können wir alles aus einer Hand anbieten, von der Planung bis zur konkreten Umsetzung – inklusive Werkplanung, Statik, Produktion, Montage, Bauleitung – und hochwertigem Innenausbau durch unsere eigene Schreinerei", erwähnt Betriebsleiter Florian Hegar. "Das bedeutet für unsere Kunden ein rundum sorgloses Bauen." Durch einen hohen Grad der Vorfertigung der Holzrahmen-Elemente in den Werkshallen im Schwarzwald kann die Bauzeit auf das geringste reduziert werden. Ein klarer Vorteil im städtischen Raum.



Grundsätzlich kooperiert Holzhaus Bonndorf auch gerne mit externen Architekten. "Jeden Auftrag betrachten wir als Auszeichnung und als Vertrauensbeweis in unser technisches Know-how sowie die handwerkliche Präzision bei der Umsetzung", so Florian Hegar.

25 Jahre Erfahrung im Holzbau

Das Unternehmen hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Holzbau. Circa 50 bis 60 Wohneinheiten werden inzwischen pro Jahr gebaut. "Die Firma beschäftigt sich seit Jahren neben dem Bau von Einfamilienhäusern auch mit der Fertigung von Mehrfamiliengebäuden aus dem natürlichen Rohstoff", erläutert Florian Hegar. "Holzhaus Bonndorf ist eines der wenigen Unternehmen in Baden-Württemberg, welches das Know-how, die Technik und das Personal für den Mehrfamilienhausbau vorhält und hierfür auch eine Zertifizierung (Güteüberwachung) vorweisen kann." Weiter meint der Juniorchef, dass der Holzhausmarkt künftig mehr und mehr zum mehrgeschossigen Mehrfamilienhaus tendiert – vor allem in den Ballungszentren.

Die Holzbau-Experten sind sich sicher. "Holz ist im Hausbau einer der Baustoffe der Zukunft. Es bietet viele Vorteile, ist nachhaltig und schafft eine natürliche und wohngesunde Atmosphäre", so Firmengründer Bernhard Hegar." Auch für Sohn Florian Hegar ist das Besondere am Bauen mit Holz das Raumklima: "Wir wollen am Tag der offenen Tür möglichst vielen Menschen zeigen, wie angenehm und gesund das Wohnen im Holzhaus ist. Genau dies drückt unser Leitspruch aus: Räume fürs Leben."
Tag der offenen Tür: Holzneubau der Firma Holzhaus Bonndorf in Bollschweil
Wann: Samstag, 13. April, 11 bis 16 Uhr
Wo: Willi-Bechtold-Weg 1 in Bollschweil
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.holzhaus.com/news

Ressort: PR-Artikel

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.