Inklusion beginnt im Sandkasten

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mi, 19. Februar 2014

Titisee-Neustadt

KINDER HELFEN KINDERN:Menschen aus der Region, die Sparkasse Hochschwarzwald und die Badische Zeitung spenden 2000 Euro für den Kindergarten Regenbogen.

TITISEE-NEUSTADT (swo). "Wir möchten keine eigene Kegelbahn. Wir gehen dorthin, wo alle anderen auch hingehen", so beschreibt Uli Pfeiffer den Inklusionsgedanken. Menschen mit Beeinträchtigungen sollen selbstverständlicher und sichtbarer Teil unserer Gesellschaft sein, findet der Geschäftsführer der Lebenshilfe Südschwarzwald. Der Kindergarten Regenbogen in Neustadt weiß deshalb schon genau, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ