Insolvenzantrag zu spät gestellt

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 31. Juli 2020

Bad Säckingen

BZ-Plus Ex-Geschäftsführer wegen Veruntreuung von Arbeitsentgelt und Insolvenzverschleppung zu sieben Monaten auf Bewährung verurteilt.

. "Werde nie Geschäftsführer, sonst stehst Du mit einem Bein vor Gericht." Dieses Bonmot des Staatsanwalts hat einen wahren Kern, wie ein Angeklagte erfahren musste: Wegen Veruntreuung von Arbeitsentgelt und vorsätzlicher Insolvenzverschleppung wurde er zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung verurteilt, obwohl er für die Finanzen der Firma nicht verantwortlich war. Zusätzlich muss er 3600 Euro an einen gemeinnützigen Verein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung