Interview

Intendant Markus Hinterhäuser spricht über die Salzburger Festspiele

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Fr, 27. August 2021 um 20:15 Uhr

Kultur

BZ-Plus Festspielintendant Markus Hinterhäuser über die Salzburger Festspiele und den Kulturbetrieb in diesen besonderen Zeiten. "Es wird schwieriger werden", sagt Hinterhäuser im Interview.

Wenn am 31. August mit Puccinis "Tosca" der Vorhang des Großen Festspielhauses sich zum letzten Mal in der Saison senkt, werden außergewöhnliche Salzburger Festspiele zu Ende gegangen sein: bei voller Auslastung – unter Pandemiebedingungen. Über die Lehren daraus – und über eine mehr denn je ungewisse Zukunft des Kulturbetriebs sprach Alexander Dick mit Festspielintendant Markus Hinterhäuser.

BZ: Herr Hinterhäuser, die zweiten Festspiele im Corona-Modus nähern sich ihrem Ende. Welche haben Ihnen mehr Kopfzerbrechen bereitet: diese oder die im vergangenen Jahr?
Hinterhäuser: Kopfzerbrechen haben mir mehr die im vergangenen Jahr bereitet – schwieriger sind die, die wir in diesem Jahr machen. Im letzten Jahr wussten wir zunächst alle nicht, wie wir es realisieren können. Wir hatten einen ganz definierten, modifizierten Plan mit "Jedermann", zwei Opern und einigen Konzerten. Jetzt, 2021, in der Fortsetzung des 100-Jahre-Jubiläums spielen wir volles Programm: Wir schleusen 200 000 Menschen durch die Festspielhäuser – eine große Herausforderung. Aber: Es geht. Und dass es geht, sollte dieses Mal ein wirklich starkes Zeichen sein, wie man mit dieser pandemischen Situation umgehen kann, was man möglich machen kann – auch, was man möglich machen muss. Denn wir haben gar keine andere ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung