Interview - Wie Paare ihre Beziehung festigen

vadc

Von vadc

Mo, 13. September 2010

Liebe & Familie

BZ-INTERVIEW mit dem Sozialwissenschaftler Wilfried Nelles über die Möglichkeit, als Paar miteinander zu wachsen.

"All you need is love" haben schon die Beatles erkannt. Doch wie lernen wir die sogenannte "Kunst des Liebens", die Erich Fromm schon vor vielen Jahren in seinem gleichnamigen Buch beschrieben hat? "Nur indem wir lieben", sagt der Sozialwissenschaftler Wilfried Nelles. In seinem kürzlich erschienenen Buch "Männer, Frauen und die Liebe" erklärt er, wie sehr wir als Erwachsene in puncto Liebe in den Kinderschuhen steckengeblieben sind. Um diesen zu entwachsen, erläutert er im Gespräch mit Viola Losemann, müssen wir unseren Wunsch geliebt zu werden, ersetzen, durch den Mut zu lieben.

BZ: Herr Nelles, wenn Männer Frauen verstehen würden und umgekehrt, wäre der Zauber dann vorbei?
Wilfried Nelles: Ja, weil es am Ende immer das Fremde ist, das uns anzieht. Das, was wir selbst nicht haben. Als Mann kann ich das Weibliche nur über die Frau erfahren und umgekehrt. Auch wenn jeder Mensch beide Anteile in sich trägt. Im Grunde genommen ist für mich als Mann die Frau ein einziges Rätsel.
BZ: Warum hält der Zauber dann in den seltensten Fällen an?
Nelles: Weil wir dazu tendieren, uns den anderen einzuverleiben. Dann müssten wir uns nicht mehr mit dieser nervenden Andersartigkeit herumschlagen. Wir glauben, wenn wir verstehen, wie der andere tickt, dann wird er uns irgendwie ähnlicher, wir könnten ihn dann wie ein Buch, das wir fünf Mal gelesen haben, in die Ablage geben, im Glauben, die Inhalte zu kennen.
BZ: Was lässt uns den anderen so auf unsere Vorstellungen reduzieren?
Nelles: Solche Fragen fasse ich in der Regel sehr vorsichtig an, weil wir hier beginnen, zu spekulieren. Für mich liegt nahe, dass wir das Unbekannte nicht gut aushalten können.
BZ: Und wenn wir uns diesem Unbekannten hingäben?
Nelles: Dann wäre die Partnerschaft eher so etwas wie ein Gedicht von Rilke. Ich kann es wieder und wieder lesen und entdecke jedes Mal neue Details und fühle mich inspiriert. Das passiert jedoch nur, wenn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung