Begegnung statt Bürgerpflicht

Paul Schleer

Von Paul Schleer

Mo, 09. Juli 2018

Inzlingen

Beim Banntag in Inzlingen wanderten rund 300 Teilnehmer aus dem Kreis und der Schweiz die Grenzsteine zu den Nachbarn ab.

INZLINGEN. Sonnenschein und Banntag sorgten in Inzlingen für ein Fest, an dem sich viele Bürgerinnen und Bürger aus der Schweiz und dem Kreis Lörrach beteiligten. Bürgermeister Marco Muchenberger freute sich zum 16. Banntag rund 300 Bannwanderer bei der Erstelhalle begrüßen zu können. Dabei galt sein besonderer Gruß dem 93-jährigen Riehener Alt-Regierungsrat Eugen Keller, der in bester Verfassung die rund neun Kilometer lange Strecke in rund dreieinhalb Stunden bewältigte.

Bürgermeister Marco Muchenberger begrüßte besonders die Dorfgemeinschaft und ihre über 30 Vereine und Organisationen, die mit zum Banntag beigetragen haben. Besonders begrüßte er zudem die Bundestagsabgeordneten Christoph Hoffmann (FDP), Armin Schuster (CDU) und den Landtagsabgeordneten Rainer Stickelberger (SPD) sowie viele weitere Ehrengästen aus der Nachbarschaft dies- und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ