Account/Login

Teheran

IS tötet zwölf Menschen im Iran – 40 Verletzte

Martin Gehlen
  • Do, 08. Juni 2017, 00:00 Uhr
    Ausland

     

Nach dem Doppelanschlag in Teheran sind sechs der sieben Terroristen laut Medienberichten tot. Bei den Anschlägen kamen zwölf Wächter und Zivilisten ums Leben. 40 Menschen wurden verletzt.

Einer der Angreifer  steht  an einem Fenster in Parlament in Teheran.   | Foto: DPA
Einer der Angreifer steht an einem Fenster in Parlament in Teheran. Foto: DPA
Mit der Attacke erfuhr die Konfrontation zwischen Sunniten und Schiiten im Nahen Osten erneut eine Eskalation. In einer Kommandoaktion hatten die Terroristen das Parlament im Zentrum Teherans und das Mausoleum von Staatsgründer Ajatollah Khomeini im Süden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar