Interview

Islamischer Religionspädagoge: "Judenhass hat historische Wurzeln"

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Do, 03. Juni 2021 um 13:44 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Jüngste Demonstrationen gegen die israelische Politik hatten auch antisemitische Töne. Der islamische Religionspädagoge Abdelhakim Ourghi spricht über Antisemitismus unter Muslimen in Deutschland.

Immer wieder kam es in den vergangenen Wochen zu Demonstrationen mit antisemitischen Anklängen. Daran beteiligt waren auch viele in Deutschland lebende Muslime. Dass dies nur an der israelischen Siedlungspolitik liegt, hält der islamische Religionspädagoge Abdelhakim Ourghi für zu kurz gegriffen. Mit ihm sprach Michael Saurer.
BZ: Herr Ourghi, viele denken, der muslimische Judenhass resultiert aus der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung