Account/Login

Iran

Ismail Gha’ani ist der Nachfolger des getöteten Generals Ghassem Soleimani

Michael Wrase
  • Mi, 08. Januar 2020, 20:23 Uhr
    Ausland

     

BZ-Plus Er will dort weitermachen, wo Soleimani aufhören musste: Ismail Gha’ani, die neue Nummer eins der iranischen Al-Kuds-Brigaden, 62 Jahre alt. Er gilt als großsprecherisch.

Ismail Gha’ani  | Foto: Uncredited
Ismail Gha’ani Foto: Uncredited
Ismail Gha’ani heißt der Nachfolger des von den USA am 3. Januar dieses Jahres getöteten iranischen Generals Ghassem Soleimani. 20 Jahre lang war Gha’ani dessen Stellvertreter. Er werde dort weitermachen, wo "unser geliebter Bruder Ghassem" aufhören musste, verkündete er zu Wochenbeginn iranischen Reportern, bevor er in das Gästehaus ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar