Account/Login

Italien nutzt den Heimvorteil

  • dpa

  • Sa, 12. Juni 2021
    Fußball-EM

Im Eröffnungsspiel der EM gelingt in Rom ein 3:0-Erfolg gegen die arg defensiv eingestellte türkische Nationalmannschaft.

Der erste Treffer der EM ist ein Eigen...den Ball zum 1:0 für Italien ins Netz.  | Foto: Matthias Balk (dpa)
Der erste Treffer der EM ist ein Eigentor: Merih Demiral (Nummer 3) lenkt den Ball zum 1:0 für Italien ins Netz. Foto: Matthias Balk (dpa)

Italien hat gegen die harmlose Türkei einen perfekten Start in die Fußball-EM hingelegt und die Fans im Stadio Olimpico träumen lassen. Die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini belohnte sich am Freitagabend im EM-Eröffnungsspiel vor 15 948 Zuschauern in Rom für eine starke Vorstellung mit einem klaren 3:0 (0:0).

Ein Eigentor von Merih Demiral (53. Minute), ein Abstauber von Ciro Immobile (66.) und ein Treffer von Lorenzo Insigne (79.) entschieden die Partie zugunsten der Azzurri, die sich dreieinhalb Jahre nach der verpassten WM 2018 eindrucksvoll ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar