Italienisches Kraftpaket

Hans-Henning Kiefer

Von Hans-Henning Kiefer

Sa, 02. November 2019

Auto & Mobilität

BZ-FAHRBERICHT: Alfa Romeo Giulia Veloce Ti 2.0 ist eine klassische Schönheit.

FREIBURG. Das italienische "Dolce Vita" hat sich schleichend aus dem deutschen Straßenbild verabschiedet. Gerade mal rund 6000 Fahrzeuge bringt die Fiat-Tochter Alfa Romeo hierzulande jährlich noch unters automobile Volk. Dabei lohnte ein Vergleich zu den Mittelklasselimousinen der deutschen Marktführer durchaus – und der fällt nicht zu Ungunsten der Alfa Romeo Giulia aus, die in der Version Veloce Ti 2.0 Turbo mit 280 PS (206 kW), Allradantrieb, einer Achtgang-Automatik und viel Luxus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ