Volleyball

Jakob Schönhagen sehnt für seine jungen Spieler ein Erfolgserlebnis herbei

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Do, 10. Oktober 2019 um 20:00 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart steht die FT 1844 Freiburg bereits unter Druck. Trainer Jakob Schönhagen gibt sich im Interview vor dem schweren Heimspiel gegen Grafing gelassen.

Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt gegen den SSC Karlsruhe (1:3) und bei den L.E. Volleys Leipzig (0:3) erwarten die Zweitliga-Volleyballer der FT 1844 am morgigen Samstag, 20 Uhr, den Meisterschaftsfavoriten TSV Grafing in der Freiburger Burdahalle. Vor diesem schweren Heimspiel unterhielt sich Toni Nachbar mit FT-Trainer Jakob Schönhagen, der trotz des missglückten Starts auf Optimismus und Gelassenheit setzt.

BZ: Ihre Mannschaft hat noch keinen Punkt und den bisher schwersten Gegner vor der Brust. Blicken Sie mit Sorge dem morgigen Spiel entgegen?

Schönhagen: Nein, überhaupt nicht. Denn meine Spieler trainieren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ