New York Knicks

Jerermy Lin wechselt nach Houston: Das Märchen von „Lin-darella“

dpa

Von dpa

Fr, 20. Juli 2012

Basketball

Ab nach Houston: New York Knicks trennen sich von Jeremy Lin.

NEW YORK (dpa). Jähes Ende eines Basketball-Märchens: Drei dürre Worte besiegelten, was viele New York Knicks-Fans schon seit Wochen düster geahnt hatten. "Es ist vorbei", raunte ein Sprecher von Knicks-Besitzer James Dolan. Bis Dienstag um Mitternacht (Ortszeit) hätte das NBA-Team Zeit gehabt, Jeremy Lin, den unbestrittenen Shootingstar der vergangenen Saison in der nordamerikanischen Profi-Basketballliga, zu halten – aber sie rührten sich nicht und ließen Fan-Liebling Lin zu den Houston Rockets ziehen. "Wie konnte New York das zulassen?", fragte die New York Times am nächsten Tag. Die Rockets kündigten unterdessen an, dass ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ