Jobrad wird SC-Partner

dpa

Von dpa

Sa, 13. August 2022

Fussball

Aktionen rund um nachhaltige Mobilität und Fahrrad geplant.

(BZ). Das Dienstrad-Leasingunternehmen Jobrad wird neuer Partner des Fußball-Erstligisten SC Freiburg. Das gaben der Sportclub und Jobrad am Freitag bekannt. Im Rahmen dieser Kooperation soll es gemeinsame Aktionen rund um das Thema Fahrrad, nachhaltige Mobilität und Dienstrad-Leasing geben, um noch mehr Menschen aufs Rad zu bringen. Die Partnerschaft erstreckt sich über den gesamten Verein. Eine Zusammenarbeit zwischen einem Fußballbundesligisten und einem Unternehmen für Diensträder ist in der Liga bislang einzigartig.

"Freiburg ist nicht nur Fahrradstadt, sondern auch Fußballstadt", sagte Florian Baur, Geschäftsführer der Jobrad GmbH, laut Pressemitteilung. "Deshalb freuen wir uns sehr, dass Jobrad und der SC Freiburg künftig nicht nur die Leidenschaft für Rad- und Ballsport teilen, sondern ein gemeinsames Bewusstsein für klimaschonendes Handeln, grüne Mobilität und Nachhaltigkeit verstärkt in die Bundesliga tragen." Oliver Leki, Vorstand des Tabellensechsten der vergangenen Bundesligasaison, betonte: "Es freut mich ganz besonders, ein so zukunftsweisendes und auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Unternehmen, das sich am Standort Freiburg zum deutschlandweiten Marktführer entwickelt hat, als neuen Exklusiv- und Mobilitätspartner des SC Freiburg willkommen zu heißen."

Trikotsponsor des SC ist übrigens Cazoo, eine Online-Gebrauchtwagenfirma.