Account/Login

Kommentar

Jüdisches Leben ist in Emmendingen wieder selbstverständlich

Gerhard Walser
  • Mo, 12. Oktober 2020, 14:50 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Vieles läuft in Emmendingen besser als anderswo. Doch die Ereignisse in Halle und Hamburg zeigen, dass der Schoß noch fruchtbar ist und die Bemühungen um die Erinnerungskultur nicht nachlassen dürfen.

Blick in den Betsaal der Synagoge im e...troturm in der Emmendinger Landvogtei.  | Foto: Gerhard Walser
Blick in den Betsaal der Synagoge im ehemaligen Gastroturm in der Emmendinger Landvogtei. Foto: Gerhard Walser
Die Emmendinger jüdische Gemeinde wird gerne als Musterbeispiel für eine gelungene Integration der in den 1980er Jahren ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar