Ortsnamen

K’gari statt Fraser Island: Australien geht auf Ureinwohner zu

Carola Frentzen

Von Carola Frentzen (dpa)

So, 11. Juni 2023 um 21:48 Uhr

Panorama

Viele Ortsnamen in Australien sind eine ständige Erinnerung an die grausame Kolonialzeit – und die kulturelle Enteignung der Aborigines. So war es auch bei Fraser Island. Doch das ändert sich nun.

Auf diesen Tag haben australische Ureinwohner vom Volk der Butchulla lange gewartet. Als ihrem Land, das seit Kolonialtagen Fraser Island hieß, sein ursprünglicher Name K’gari zurückverliehen wird, haben viele Tränen in den Augen. Auf Landkarten und Straßenschildern wird die größte Sandinsel der Welt ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung