Haushalt 2022

Kandern hat kein Geld für den Klimaschutz

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Di, 26. Oktober 2021 um 18:42 Uhr

Kandern

BZ-Plus Die Verwaltung bringt den Entwurf des Haushaltes ein, den sie als Diskussionsgrundlage versteht. Zugleich definiert das Zahlenwerk die Ecksäulen der Finanzplanung in Kandern.

"2022 müssen wir finanziell wieder auf den eigenen Beinen stehen", hatte Kämmerer Benedikt Merkel am Montag schon bei der Vorstellung des Quartalsberichtes die schwierige Situation im kommenden Jahr skizziert. Mit speziellen Corona-Hilfen wie sie 2020 und im laufenden Jahr den Haushalt entlastet hatten, dürfe man 2022 wohl nicht mehr rechnen. Umso mehr sei bei der Diskussion ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung