Ein Jugendbeirat ist im Gespräch

Markus Maier

Von Markus Maier

Di, 15. November 2011

Kandern

Jugendliche, Kaltenbach-Stiftung und Stadtverwaltung ziehen am Runden Tisch erfolgreiche Bilanz der Arbeit im Downtown.

KANDERN. Die Arbeit der Kaltenbach-Stiftung im Kanderner Jugendzentrum trägt erste Früchte. Rund zwei Monate nach Wiedereröffnung des Downtown haben die Jugendlichen selbst, Verantwortliche der Stadtverwaltung und der das Zentrum mit drei Mitarbeitern betreuenden Kaltenbach-Stiftung sowie weitere Mitglieder des im Juli formierten Runden Tisches zur Jugendarbeit in der Töpferstadt eine erste positive Zwischenbilanz gezogen.

Ein Ergebnis dabei: Ein eigener Jugendbeirat des Downtown könnte die Arbeit zwischen Rundem Tisch und Jugendlichen noch weiter strukturieren – und verbessern. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung