Groovende Symbiose aus Klassik und Rock

Silke Hartenstein

Von Silke Hartenstein

Mo, 26. Januar 2015

Kandern

Der Musikverein Wollbach sorgt für ein ganz besonderes Konzerterlebnis / Zwei Abende sind ausgebucht und das Publikum ist begeistert.

KANDERN-WOLLBACH. Wenn Rockmusik und Sinfonieorchester aufeinander treffen, ist mit Sicherheit ein außergewöhnliches Konzerterlebnis geboten – umso mehr, wenn die Musiker mit soviel Können und Liebe zur Musik bei der Sache sind, wie beim Jahreskonzert des Musikvereins Wollbach.

Unter Oliver Hausers inspirierter musikalischer Leitung füllten in der ersten Programmhälfte 68 Musiker, dazu der 40 Sänger und Sängerinnen starke Projektchor aus der Region und der Ostschweiz, die bis zum allerletzten Platz besetzte Kandertalhalle mit moderner, ambitionierter Musik in einer Qualität, für die im Grunde ein Konzertsaal angemessen wäre. Doch wie Dirigent Hauser im Gespräch mit einem Zuhörer klarstellte: "Der Musikverein Wollbach tritt natürlich in Wollbach auf".

Geboten waren zwei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ