Nahezu jeden zweiten Tag ein Einsatz

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Fr, 03. Juli 2015

Kandern

67 Mal musste die Kanderner Feuerwehr bereits im ersten Halbjahr ausrücken / Hoffen auf baldige Fertigstellung des Gerätehauses.

KANDERN (BZ). Auch im ersten Halbjahr 2015 bleibt die Kanderner Feuerwehr mit ihren insgesamt 193 Einsatzkräften sehr stark gefordert. Die sieben Abteilungen sind bereits zu 67 Einsätzen gerufen worden. Auch die Ersthelfergruppe der Abteilung Kandern hatte mit 23 Alarmmeldungen bislang ein beachtliches Pensum zu bewältigen.

Der Hauptanteil der Einsätze entfiel auf die Abteilung der Kernstadt, welche bei 51 Alarmierungen gefordert war. Bei neun weiteren Einsätzen musste man andere Abteilungen unterstützen. Angesichts der Enge im Ersatzquartier im Käppele blicken die Verantwortlichen dem Umzug in das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ