Landwirtschaft

Kanderner Hof ist Teil eines Modellprojekts zur Biodiversität

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mi, 07. Juli 2021 um 05:54 Uhr

Kandern

Natur- und Artenschutz sollen mit wirtschaftlichen Aspekten verbunden werden. Das ist das Ziel eines Modellprojekts im Land. In Kandern-Holzen informiert sich die Regierungspräsidentin vor Ort.

Selbst bei Regenwetter piepst, summt und krabbelt es in den Blühstreifen entlang von Feldrainen und in den Blühwiesen von Familie Sutter in Kandern-Holzen. Das erkannten interessierte Gäste und Experten, die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer begleiteten, die mit Abgeordneten aus Landtag und Bundestag den Hof am Dienstag besuchte. Familie Sutter nimmt an einem auf zwei Jahre angelegten Modellprojekt mit Schwerpunkt "Biodiversität" des Regierungspräsidiums Freiburg teil.
Einziger Modellbetrieb im Regierungsbezirk
Der Sutterhof ist dabei einer der zehn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung