Kanonenschüsse

Bei Häg-Ehrsberg leben die Üsenberger Landsknechte wieder auf

Stefan Ammann

Von Stefan Ammann

Mo, 05. März 2018 um 07:00 Uhr

Häg-Ehrsberg

BZ-Plus Es riecht nach Schwefel im Schwarzwald, Kanonenschüsse hallen im Tal wieder. Bei Häg-Ehrsberg lassen Laiendarsteller die Üsenberger Landsknechte wieder aufleben.

Es riecht nach Schwefel im Schwarzwald. Kanonenschüsse hallen im Tal wieder und über dem alten Scheibenplatz in Happach bei Häg-Ehrsberg weht Schwarzpulverdampf. Bunt kostümierte Krieger in Harnischen schießen aus Handrohren und Hackenbüchsen. Sind etwa die Bauernkriege fast 500 Jahre nach ihrem Ende erneut in Südbaden ausgebrochen?

Die bunt kostümierten Gestalten sind nur Laiendarsteller. Es besteht also kein Grund zur Beunruhigung. Die "Üsenberger Landsknechte" und die "Maximilianische Artillerie zu Baden",veranstalten in Happach ihr jährliches Böllerschießen.



Die Herren von Üsenberg waren im Mittelalter ein bedeutendes Adelsgeschlecht und herrschten über mehrere Burgen am Kaiserstuhl. Vom Kaiserstuhl aus Burkheim ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ