Die Bedrohung

Wie gefährlich ist der Freiburger Terrorverdächtige Dasbar W. wirklich?

Daniel Laufer und Sebastian Kaiser

Von Daniel Laufer & Sebastian Kaiser

Do, 16. August 2018 um 21:31 Uhr

Südwest

BZ-Plus Der aus Freiburg stammende Dasbar W. soll im vergangenen Jahr einen Anschlag auf den Karlsruher Weihnachtsmarkt geplant haben – im Auftrag des Islamischen Staates. Ein V-Mann soll zu seiner Festnahme beigetragen haben. Dokumente, die der Badischen Zeitung vorliegen, zeigen, wie es zur Anklage kam.

Dasbar W. gilt bereits seit Längerem als islamistischer Gefährder. Es ist der 20. Dezember 2017, als Spezialkräfte der Polizei ihn in Karlsruhe auf offener Straße überwältigen und festnehmen. Der in Freiburg geborene 29-Jährige mit irakisch-kurdischen Wurzeln wird dringend verdächtigt, mit einem Fahrzeug einen Anschlag auf den Karlsruher Weihnachtsmarkt begehen zu wollen. Ein Anschlag stand wohl nicht unmittelbar bevor – dennoch sind die Beamten alarmiert. Ein Jahr zuvor hatte der Tunesier Anis Amri einen Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt begangen und dabei zwölf Menschen getötet. Wie W. war auch Amri polizeibekannt – die Bluttat verhindern konnte das nicht.

Wenige Tage nach W.s Festnahme spricht CDU-Landesinnenminister Thomas Strobl von einem erfolgreichen Schlag gegen den Islamismus. "Wir hatten es mit einer sehr ernsten Bedrohung zu tun." Es klingt die Erleichterung durch, in Baden-Württemberg möglicherweise Schlimmeres verhindert zu haben.

Kaum Zugang zur Salafisten-Szene
Die Zahl der Salafisten ist in Deutschland in den vergangenen Jahren gestiegen. Rund 11 000 Menschen bekennen sich laut Bundesinnenministerium zu dieser strenggläubigen Szene, die nach islamischen Regeln lebt und die Einführung der Scharia – des islamischen Rechts – befürwortet. In Baden-Württemberg gibt es Behördenangaben zufolge rund 950 solcher Salafisten. Ihr Schwerpunkt liegt im Rhein-Main-Gebiet und in den Großstädten. Ein Teil ihrer Mitglieder wird als gewaltbereit eingestuft. 100 von ihnen werden von den Sicherheitsbehörden als Gefährder geführt. Das heißt: Ihnen wird zugetraut, Terroranschläge zu begehen. W. ist einer von ihnen.

Vieles in der Salafisten-Szene ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ