Account/Login

"Keine Hintertür für Bike-Arena"

Markus Donner
  • Mo, 16. September 2013
    Kirchzarten

     

BZ-INTERVIEW mit IGG-Sprecher Günter Möbius über die Chancen, den Interessenkonflikt in Sachen MTB-Planung zu überwinden.

Günter Möbius, Vorsitzender der IG   Giersberg (IGG)  | Foto: Privat
Günter Möbius, Vorsitzender der IG Giersberg (IGG) Foto: Privat

KIRCHZARTEN. In Kirchzarten soll der Konflikt um eine MTB-Trainings- und Wettkampfstrecke überwunden werden. Daran arbeiten alle Verfahrensbeteiligten. Auch die Interessengemeinschaft Giersberg (IGG), die mit dem von ihr initiierten und in ihrem Sinn entschiedenen Bürgerentscheid die ursprünglichen Pläne zur Makulatur werden ließ, zeigt Entgegenkommen, sollte es gelingen, in einem Bebauungsplan klare Grenzen zwischen den Bereichen Radsport und Erholung zu ziehen. Markus Donner befragte dazu Günter Möbius, Vorsitzender der IGG.

BZ: Herr Möbius, vor der Sommerpause gab es im Gemeinderat Signale, wonach auch die IGG bereit wäre, die nachgebesserten Pläne für eine MTB-Strecke zu dulden.
Möbius: Die Interessengemeinschaft ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar