Account/Login

Keiner in der Koalition will den ersten Stein werfen

Thomas Maron
  • Armin Käfer &

  • Mi, 04. Januar 2012
    Deutschland

     

Zwar gibt es in Union und FDP Kritik am Verhalten von Bundespräsident Christian Wulff / Ein Abrücken von ihm ist vielen aber noch zu riskant.

Angela Merkel und Christian Wulff 2010, nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten   | Foto: DAPD
Angela Merkel und Christian Wulff 2010, nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten Foto: DAPD
BERLIN. Aus Sicht der niedersächsischen CDU-Führung kann von einem schwindenden Rückhalt für Bundespräsident Christian Wulff in der Landespartei keine Rede sein. Noch am Vormittag klang das anders: Karl-Heinz Klare, CDU-Fraktionsvize im Landtag von Hannover, berichtete, viele Parteifreunde ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar