Todesfall

Kenzingen trauert um langjährigen Gemeinde- und Kreisrat Stefan Bilharz

hü, fxl

Von Ilona Hüge & Felix Lieschke

Mi, 27. November 2019 um 08:57 Uhr

Kenzingen

Stefan Bilharz war in der Region als Inbegriff des Grün-alternativen Kommunalpolitikers bekannt und hätte 2020 zum Stadtältesten ernennt werden sollen. Der 59-Jährige starb nach schwerer Krankheit.

Stefan Bilharz ist tot. Der langjährige Gemeinde- und Kreisrat starb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 59 Jahren, wie am Montag bekannt wurde. Stefan Bilharz war in der Region als Inbegriff des Grün-alternativen Kommunalpolitikers bekannt. Er hatte bei den Kommunalwahlen im Mai nicht mehr kandidiert. Beim Neujahrsempfang 2020 hätte Bilharz zum Stadtältesten ernannt werden sollen, das hatte der Gemeinderat erst kürzlich in nicht-öffentlicher Sitzung beschlossen.

Bürgermeister Matthias Guderjan zeigte sich am Montag sehr betroffen über die Nachricht von Bilharz’ Tod. Im Jahr 2000 war Bilharz noch derjenige, der ihn vom Chefsessel verdrängen wollte. Seitdem sei die Zusammenarbeit immer besser geworden, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ