Geschichte der Stadt lebendig halten

Werner Schnabl

Von Werner Schnabl

Sa, 31. Januar 2015

Kenzingen

Der Heimat- und Verkehrsverein zog bei seiner Hauptversammlung Bilanz.

KENZINGEN. Der Heimat- und Verkehrsverein (HuV) sieht sich als Institution an, zu deren Selbstverständnis es gehört, die Geschichte der Stadt lebendig zu halten und deren Kulturgüter zu bewahren. Dazu diene in erster Linie ein umfangreiches wie vielseitiges Jahresprogramm mit unterschiedlichen Themen, die eine immer größere Akzeptanz finden. Zu dieser Einschätzung kam die wiedergewählte Vorsitzende Ute Kary in der Jahreshauptversammlung.

Rückblick: Der Einstieg im Jahresprogramm galt den Römern, genauer jenen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ