"Kind zu mündigem Bürger erziehen"

Leony Stabla

Von Leony Stabla

Do, 17. Oktober 2019

Rheinfelden

BZ-INTERVIEW: Sozialarbeiterin Birgitt Kiefer möchte in einem Workshop Kinderrechte erarbeiten.

RHEINFELDEN / GRENZACH-WYHLEN. Seinen fünften Geburtstag feiert der Familientreff in Wyhlen und bietet inzwischen ein vielfältiges Programm. Was als Doppelseite im Programm des Familienzentrums Rheinfelden begann, füllt zwischenzeitlich beinahe das halbe Heft der gemeinnützigen Institution. BZ-Mitarbeiterin Leony Stabla hat mit Birgitt Kiefer gesprochen, die in Grenzach-Wyhlen und Rheinfelden einen Workshop zum Thema Kinderrechte anbietet.

BZ: Gibt es einen Anlass für das Thema?
Kiefer: Kinderrechte sind immer aktuell, aber da nun der Koalitionsvertrag von 2018 vorsieht, die Kinderrechte in unser Grundgesetz zu übernehmen, beschäftigt das Thema sicher mehr Menschen. Über 25 Jahre ist es inzwischen her, dass Deutschland die Kinderrechtskonvention unterschrieben hat, doch die meisten wissen immer noch nicht, was sie aussagt, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ