Account/Login

"Eine Situation, in der man sehr alles intensiv erlebt"

Alexander Dick
  • Mi, 25. April 2012
    Kino

     

BZ-INTERVIEW mit Claudia Spahn über ihr Buch "Lampenfieber".

Auftritt vor dem Vorhang: Claudia Spahn  | Foto: Jan Deichner
Auftritt vor dem Vorhang: Claudia Spahn Foto: Jan Deichner

Nicht nur Künstler erleben diese Situation: die Anspannung, Aufregung oder gar Angst vor dem öffentlichen Auftritt, allgemein bekannt unter dem Begriff "Lampenfieber". Die Leiterin des Freiburger Instituts für Musikermedizin hat über das Thema jetzt ein Buch geschrieben – mit Handreichungen und Übungen für die Betroffenen. Alexander Dick sprach mit ihr darüber.

BZ: Frau Spahn, Sie selbst haben ein künstlerisches und medizinisches Studium absolviert. Kennen Sie als Musikerin Lampenfieber? Wann wurden Sie zum ersten Mal mit der Thematik konfrontiert und wie sind Sie damit umgegangen?
Claudia Spahn: Natürlich kenne ich als Musikerin ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar