Kirchen suchen Gespräch mit der Stadt

Elena Bischoff

Von Elena Bischoff

Di, 30. Januar 2018

Rheinfelden

BZ-Plus Zum Thema Sonntagsverkäufe sehen die evangelischen und katholischen Gemeinden Redebedarf / Wunsch nach Kompromissen.

RHEINFELDEN. Die Verwaltung hat für das aktuelle Jahr wieder vier verkaufsoffene Sonntage in Verbindung mit Festen und Veranstaltungen genehmigt. Auch der Gemeinderat hat den Terminen zugestimmt, jedoch nicht ohne Gegenstimmen und Diskussionen. Gesprächsbedarf haben nun auch die Rheinfelder Kirchen angemeldet. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, in denen die Gemeinden schriftlich zu den Sonntagsverkäufen Stellung nahmen, haben sie nun um ein persönliches Gespräch mit Verwaltung und Fraktionen gebeten.


Ziel des nicht-öffentlichen Gespräches, das auf den 1. März terminiert ist, ist es aber nicht, die Sonntagsverkäufe zu reduzieren oder komplett zu kippen. Vielmehr hätten die Kirchen zweierlei Anliegen, wie Dekan Gerd Möller vom katholischen Dekanat Wiesental erklärt. "Zum einen geht es uns darum, gemeinsam zu prüfen, ob die verkaufsoffenen Sonntage in Rheinfelden tatsächlich den gesetzlichen Anforderungen entsprechen." Dabei bezieht sich Möller auf eine aktuelle Rechtsprechung des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung