Grenzen überwinden auch in der Luft

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Mo, 20. Juli 2015

Kirchzarten

Deutsch-französisches Jugendprojekt beim Verein für Segelflug in Kirchzarten / Lob für grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

KIRCHZARTEN. Auf dem Segelfluggelände in Kirchzarten geht es heute zweisprachig zu. Kommandos und Verständigung hört man mal auf Französisch, mal auf Deutsch oder gleichzeitig in beiden Sprachen. Zwischen drei doppelsitzigen Segelflugzeugen wuseln Jugendliche herum und erledigen die letzten Handgriffe für die Starvorbereitungen.

Im ersten Flieger am Start sitzt ein Fluglehrer, vor ihm seine Schülerin, die gerade ausprobiert, wie und in welche Richtungen der Steuerknüppel bewegt werden kann. Das Windenseil wird befestigt, alles noch einmal kontrolliert. Per Telefon verständigt sich der Junge im Startkabuff mit seinem Kollegen an der 1,5 Kilometer entfernten Winde, gibt den Start frei und schon geht’s los und das zierliche Flugzeug wird weg- und hochgezogen. Ziemlich genau 16 Sekunden später ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ