Kirchzarten

Ultra-Bike-Macher rechnen ab – Kritik nicht nur an der Politik

Andreas Peikert

Von Andreas Peikert

Mo, 01. Juli 2013 um 18:27 Uhr

Kirchzarten

Der 16. Ultra Bike war zugleich der letzte. Wegen des Rückzugs von drei maßgeblichen Mitgliedern des Organisationskomitees wird es die sportliche Großveranstaltung in Kirchzarten nicht mehr geben.

Am Montag erläuterten Carmen Iber, Erhard Eckmann und Walter Hasper, warum sie von ihren Funktionen im finanziellen, sportlichen und administrativen Bereich zurückgetreten sind.

Unter dem Motto "Ultra Bike – Die Abrechnung" nahmen Eckmann und Hasper die Gegner des Mountanbike-Sports im Pressegespräch ins Visier. Kritisiert wurde unter anderem, dass es keinerlei Unterstützung von politischer Seite gegeben habe. Handel und Gewerbe, Industrie, Banken und Tourismus hätten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ