Eine Talgemeinde, eine Postleitzahl

Wolfgang Roth

Von Wolfgang Roth

Mo, 19. Januar 2009

Kleines Wiesental

Weil das Kleine Wiesental postalisch künftig eine einheitliche Nummer hat, müssen diverse Straßennamen geändert werden.

KLEINES WIESENTAL. Kaum ist die Einheitsgemeinde Kleines Wiesental gebildet, sorgen neue Straßennamen und die neue Postanschrift mit einheitlicher Postleitzahl für Diskussionen. Zu spüren bekamen dies nicht nur die sieben Ortschaftsräte in ihren konstituierenden Sitzungen, sondern auch der Gemeinderat bei seiner ersten Sitzung.

Dort tat vor allem Dietrich Krafft aus Wies seinen Unmut über diese Reform und das "höchst undemokratische" Vorgehen dabei kund. Zum einen ärgerte er sich, dass er nicht vor der Entscheidung des Gemeinderats seine Bedenken bezüglich der Straßennamensreform und der neuen Postanschrift vortragen konnte, zum anderen hielt er die Änderungen für überflüssig. "Wir brauchen keine neuen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ