Kulturdenkmale

Kloster St. Trudpert in Münstertal ist erst niedergebrannt, dann wurde es neu erbaut

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Di, 19. April 2022 um 10:39 Uhr

Münstertal

BZ-Plus Das Kloster St. Trudpert in Münstertal ist nach einem Mönch benannt, der einst zum Missionieren in die Region gekommen war. Heute leben dort Ordensschwestern.

Egal, ob man vom Schauinsland oder von Staufen kommend durchs Münstertal fährt, die mächtige barocke Klosteranlage von St. Trudpert mit dem großen Kuppelbau löst Erstaunen aus. Seit 100 Jahren ist das Kloster Sitz der deutschen Provinz der Schwestern vom Heiligen Josef von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung