BZ-Interview

Komiker Helmut Dold aus Lahr: "Corona ist kein Thema für Witze"

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Mi, 17. Juni 2020 um 18:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus BZ-Interview mit den beiden Lahrer Mundartautoren Ludwig Hillenbrand und Helmut Dold über das Schreiben, Dichten und Komponieren im Zeichen der Corona-Pandemie.

BZ: Corona hat den Alltag verändert, auch das kreative Schaffen. Wie war das bei Ihnen?
Hillenbrand: In erster Linie hatte ich mit der Frage zu tun: Was mache ich jetzt als zuständiger Schriftleiter mit der nächsten Ausgabe der Turnvereinszeitung? Keine Termine, keine Wettkämpfe und Veranstaltungen mehr, wer liefert mir Material? Ich habe dann umgestellt und viele Geschichten, Glossen und Beobachtungen aus dem neuen Alltag selbst geschrieben. Auf hochdeutsch. Und ein paar Glossen habe ich auf alemannisch für die Muettersprochgsellschaft verfasst.
Dold: Es war ein Schock. Der Terminkalender war schön voll und der Sommerurlaub quasi finanziert. Am 15. März war mein letzter Auftritt – vor einem Vierteljahr! Gottseidank gab es die Soforthilfe. Ich habe die Zeit genutzt zum Üben auf den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ