"Totaler Krieg"

Kriegszitat entlarvt Geißler - aber nicht als Nazi

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Do, 04. August 2011

Kommentare

Das Nazi-Zitat Heiner Geißlers sagt einiges über diesen selbst und über Stuttgart 21 aus.

Nein, ein Nazi ist Heiner Geißler bestimmt nicht. Aber darum geht es in der Debatte um Geißlers Goebbels-Zitat vom totalen Krieg auch nicht. Es geht darum, dass ausgerechnet der Schlichter im Streit um Stuttgart 21 jedes Maß hat vermissen lassen. Geißler hat damit einiges über die verfahrene Lage rund um das Bahnprojekt verraten – aber mehr noch über sich selbst.

"Wollt ihr den totalen Krieg?", hatte Joseph Goebbels im Februar 1943 die Massen im Berliner Sportpalast gefragt – und als Antwort ein tausendfaches Ja geerntet. Schlichter Geißler bezweckte mit derselben rhetorischen Figur das Gegenteil: Gegner und Befürworter des Bahnprojekts sollten nach dem enervierenden Streit um den Stresstest zu einem spontanen Nein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung