Grenzverkehr

Kommt die direkte Bahnverbindung zwischen Freiburg und Colmar?

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mi, 21. Februar 2018 um 13:37 Uhr

Freiburg

BZ-Plus 20.000 Menschen überqueren täglich die Grenze bei Breisach. Wer mit dem ÖPNV von Freiburg nach Colmar möchte, muss dort auf den Bus umsteigen. Nun gibt es neue Signale für eine Direktverbindung.

Es ist Zeit, die Weichen zu stellen für eine direkte Zugverbindung zwischen Freiburg und Colmar. Davon sind Vertreter des Vereins Trans Rhin Rail, des Landesnaturschutzverbandes und des Verkehrsclubs Deutschlands überzeugt. Denn von französischer Seite sind neue Signale zu vernehmen. Das hat auch mit einer möglichen Schließung des Atomkraftwerks in Fessenheim zu tun. Die französische Regierung überlegt, auch mit der deutschen Seite, wie der Wegfall der Arbeitsplätze kompensiert werden könnte. Im Gespräch ist etwa ein grenzübergreifender Gewerbepark – mit einer Zuganbindung.

"Den Bedarf für eine direkte Verbindung gibt es"Hannes Linck, Verkehrsclub Deutschland
Derzeit braucht man etwa eineinhalb Stunden für die Strecke
Auf diesen Zug will der Verein Trans Rhin Rail (TRR) aufspringen. Die direkte ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ