Account/Login

Leben mit Kräutern

Kräutergarten in Ebringen will heimische Kräuter vom Schönberg schützen

  • Mo, 31. August 2020, 12:33 Uhr
    Ebringen

BZ-Plus Uta Waldmann betreut den Wildkräutergarten der Agenda 21 in Ebringen. Gemäht wird im naturnahen Biotop nur sparsam: Die Pflanzen sollen Zeit haben, sich selbst auszusäen.

Uta Waldmann im Kräutergarten  | Foto: Sarah Nöltner
Uta Waldmann im Kräutergarten Foto: Sarah Nöltner
Kräuter sind in. Es gibt Seminare, Vereine und sogar ganze Dörfer, die sich mit diesen Pflanzen befassen. Welche in der Region wachsen und wie sie sich verarbeiten lassen, ergründet die BZ in einer Serie. Heute: der Wildkräutergarten der Agenda 21 in Ebringen.
...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar