Adrian Hurrle will für die FDP in den Bundestag

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Sa, 16. Juli 2016

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

In der Nominierungsversammlung setzt sich der 30-jährige Zahnarzt gegen Marianne Schäfer und Eicke Weber durch.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD/ FREIBURG. Die FDP traf sich am Donnerstagabend zur Wahlkreiskonferenz im Freiburger "Schiff", um einen Bewerber für die Bundestagswahl zu finden. 40 stimmberechtigte Mitglieder waren diesem Aufruf gefolgt. Mit Adrian Hurrle, Marianne Schäfer und Eicke Weber gab es drei Bewerber für die Wahl. Bereits im ersten Wahlgang konnte sich der 30-jährige Zahnarzt Adrian Hurrle, der in der Uniklinik Freiburg arbeitet, durchsetzen.

Ihm gelang dabei eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung