Gerüchteküche

Hat ein Wolf ein junges Pony im Dreisamtal gerissen?

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Fr, 01. Dezember 2017 um 09:07 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Ein totes Pony im Dreisamtal hat wilde Spekulationen entfacht. Doch ein Experte der Forstlichen Versuchsanstalt Freiburg winkt ab: Hinweise auf einen Wolf gebe es nicht.

Die Gerüchteküche brodelt: Hat ein Wolf ein junges Pony im Dreisamtal gerissen? Geschichten dieser Art kursierten, nachdem das tote Tier (das gab es wirklich) von der Forstlichen Versuchsanstalt Freiburg (FVA) begutachtet wurden. Aber: "Es gibt keinerlei Hinweise auf einen Wolf", sagt Micha Herdtfelder von der FVA, dort zuständig für Wildtier-Monitoring. Er bestätigt, dass das tote ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ